Weihnachtsmusical – Die Drei vom Stall

19.12.18 | Aktuelles

Go20 und die Martin-Luther-Kirchengemeinde laden auch in diesem Jahr zum großen Weihnachtsmusical in die Nordstadt ein. 65 Kinder und Jugendliche haben seit Anfang November geprobt, um „Die Drei vom Stall“ an Heiligabend in der Martin-Luther-Kirche auf die Bühne zu bringen.

Das Stück, das von den ehemaligen Go20-Mitarbeiterinnen Jenny Link und Johanna Zeigermann geschrieben wurde, erzählt die Geburt von Jesus aus der Sicht der Tiere. Ein paar verpeilte Schafe, ein überheblicher Ochse und ein nachdenklicher Esel machen sich mehr oder weniger freiwillig auf den Weg zur Krippe. Schließlich landen sie im Stall, wo es zwischendurch ziemlich turbulent zugeht. Am Ende ist aber allen klar, dass sie genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind.

Wie immer wird beim Weihnachtsmusical gesungen, getanzt und Theater gespielt. Neu ist, dass dieses Mal auch eine Gruppe von Kindern unter 6 Jahren mitmacht, und dass sich noch weitere Einrichtungen aus dem Stadtteil beteiligen. So entstanden in der Begegnungs- u. Beratungsstätte Treffer der Diakonie Himmelsthür Teile des Bühnenbilds, und im Faserwerk der Kulturfabrik Löseke wurden Kostüme gestaltet.

An Heiligabend wird es dann gleich zwei Aufführungen des Weihnachtsmusicals geben. Denn sowohl um 15:30 Uhr als auch um 17 Uhr finden „Die Drei vom Stall“ ihren Weg in die Martin-Luther-Kirche – mitten ins Herz der Nordstadt.